Online-Krankschreibung mit KRY – ohne Anfahrtsweg und Wartezimmer

Video-Sprechstunden von Allergikern bei KRY stark nachgefragt
Letzte Aktualisierung: 2. Juni 2020

Die Sonderregelung für Krankschreibung per Telefon ist Ende Mai ausgelaufen. Video-Sprechstunden mit Online-Krankschreibung sind eine ideale Alternative, um Wartezimmer weiterhin zu entlasten. Patienten erhalten die Krankschreibung mit KRY digital.

Berlin, 02. Juni 2020 – Eine Ausnahmeregelung aufgrund der COVID-19-Pandemie ermöglichte es kranken Arbeitnehmern in bestimmten Fällen, via Telefon eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu erhalten. Ab Juni erhalten Patienten eine Krankschreibung jedoch nicht mehr per Telefon, sondern müssen wieder persönlich in der Praxis vorstellig werden. Doch dank KRY, dem europäischen Marktführer im Bereich Telemedizin, können Patienten nach einer Video-Sprechstunde ihre Krankschreibung unkompliziert online erhalten.

Die Arbeitsunfähigkeit wird im Rahmen einer digitalen Sprechstunde via App von einem Arzt von KRY festgestellt. Video-Sprechstunden sparen nicht nur lange Anfahrtswege und Wartezimmeraufenthalte, sondern helfen auch in Zeiten von COVID-19 Infektionsrisiken zu minimieren.

„Mit unserer digitalen Krankschreibung per Video-Sprechstunde unterstützen wir all jene, die sich in der aktuellen Zeit krank fühlen, aber den Weg zur Praxis nicht auf sich nehmen können oder wollen,“ sagt Daniel Schneider, General Manager von KRY Deutschland. „Unabhängig von den besonderen Herausforderungen während der Corona-Pandemie können unsere Online-Angebote die Wartezimmer der Ärzte grundsätzlich entlasten. Unsere Vision ist es, die Möglichkeiten der Digitalisierung für eine bessere Gesundheitsversorgung zu nutzen, um allen Patienten einen schnellen, einfachen und hochwertigen Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglichen.“

Die Dauer der bescheinigten Arbeitsunfähigkeit ist von der Prognose des Arztes abhängig. Prinzipiell gilt: Ärzte bei KRY stellen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von maximal sieben Tagen aus und der Patient erhält eine Erstbescheinigung.

Wie funktioniert die Online-Krankschreibung bei KRY?

1. Termin buchen: Der Patient fühlt sich gesundheitlich beeinträchtigt und entscheidet daher, einen Arzt durch KRY per Video zu konsultieren. In der App gibt der Patient seine Beschwerden für den gewünschten Arztbesuch an und bucht einen Termin.

2. Feststellung der Krankschreibung: In der Video-Sprechstunde schildert der Patient dem Arzt die Symptome. Der Arzt diagnostiziert gegebenenfalls eine Arbeitsunfähigkeit und stellt daraufhin eine Krankschreibung online aus. Dies ist sowohl für gesetzlich als auch privatversicherte Patienten möglich.

3. Erhalt der Krankschreibung: Nach dem Termin findet der Patient die Online-Krankschreibung in der Inbox der KRY-App. Das Dokument wird dort als PDF-Datei hinterlegt. So kann der Patient die Krankschreibung direkt weiterleiten, herunterladen oder ausdrucken, um sie an Arbeitgeber, Universität oder Krankenkasse zu übermitteln.

So funktionieren Video-Sprechstunden bei KRY.
Weitere Informationen zur Online-Krankschreibung bei KRY, hier.

Über KRY

KRY ist mit mehr als 1.9 Millionen durchgeführten Videosprechstunden europäischer Marktführer im Bereich digitaler Arztbesuch und eines der führenden Digital Health Unternehmen in Europa. Das Unternehmen bietet digitale Arztbesuche per Videosprechstunde an. Mit einer App ermöglicht KRY Patienten auf unkompliziertem Weg eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung durch in Deutschland zugelassene Ärzte. Die Patienten können innerhalb weniger Minuten über die App mit einem Arzt sprechen und erhalten bei Bedarf ein elektronisches Rezept oder eine Krankschreibung. Damit ergänzt KRY die medizinische Versorgung vor Ort. Das Unternehmen startete 2015 in Schweden und verbindet medizinische Expertise mit neuester digitaler Technologie. Die Vision hinter KRY ist es, einen flexiblen Gesundheitsmarkt, der die Bedürfnisse des Patienten ins Zentrum stellt, mitzugestalten.

Pressekontakt

Pressebüro KRY Deutschland
Christin Dempewolf
presse@kry.de
+49 30 288758 58

Letzte Aktualisierung:
2. Juni 2020