Das ist Kry

Wir digitalisieren die Gesundheitsversorgung. Und machen ärztliche Hilfe damit für jeden zugänglich.

2015
gegründet
900
Ärzte
2,2 Millionen
Videotermine

Was bedeutet Kry?

„Kry“, ausgesprochen: krü, kommt aus dem Schwedischen und bedeutet so viel wie „gesund, munter, fit“. Der Begriff beschreibt unseren ganzheitlichen Blick auf das Wohl eines jeden Patienten. „Krya!“ heißt „Gute Besserung!“

In einer zunehmend vernetzten Welt, in der alles leichter zugänglich ist, darf eine so grundlegende Dienstleistung wie die medizinische Beratung keine Ausnahme bilden. Wir arbeiten daran, den Kontakt zwischen Ärzten und Patienten durch Technologie zu vereinfachen, um ärztliche Versorgung für jeden erreichbar zu machen.

Johannes Schildt

Johannes Schildt

CEO & Co-Founder

Unsere hohen Qualitätsstandards garantieren eine optimale medizinische Versorgung. Ob analog oder digital: Die ärztliche Expertise bleibt die gleiche. Auch die zwischenmenschliche Komponente bleibt erhalten. Insofern stellt die Telemedizin eine exzellente und patientenfreundliche Ergänzung zur herkömmlichen Behandlung in Arztpraxen dar.

Dr. Monika Gratzke

Dr. med. Monika Gratzke

Medizinische Direktorin

Bei uns steht der Patient immer an erster Stelle. Unser Anspruch ist, die ärztliche Beratung über Kry absolut reibungslos zu gestalten: von der Nutzung der App über das Gespräch mit dem Arzt bis hin zum Erhalt der Medikamente und der Krankschreibung. Auf diese Weise wollen wir die medizinische Versorgung auf ein neues Level heben.

Dr. Daniel Schneider

Dr. Daniel Schneider

General Manager Germany

Unser Ziel ist, Patienten überall und jederzeit den Zugang zu erstklassiger ärztlicher Versorgung zu ermöglichen. Wir glauben, dass wir dies mit digitalen Telekonsultationen erreichen können. Mit technologischen Innovationen gestalten wir einen flexiblen Gesundheitsmarkt, in dem die Bedürfnisse der Patienten sowie die medizinische Qualität im Mittelpunkt stehen. So nehmen wir eine führende Rolle im digitalen Gesundheitswesen ein.

Kry ist 2015 in Schweden gestartet und hat sich seitdem zu einem weltweit agierenden Gesundheitsunternehmen entwickelt. Im Bereich digitaler Arztbesuch ist Kry europäischer Marktführer. Dafür kooperieren wir mit lokalen Ärzten und Apotheken. So konnten wir bereits über 2 Millionen Patienten erfolgreich behandeln. In Deutschland ist Kry seit Dezember 2019 verfügbar.

Johannes, einer der Gründer von Kry, hatte längere Zeit Halsschmerzen, die einfach nicht weggehen wollten. Er brauchte immer mal wieder einen Arzttermin. Dabei fiel ihm auf, wie schwierig es war, einen Termin zu bekommen, der in seinen Zeitplan passte. Als er eines Abends mit 2 Freunden in einer Kneipe saß, entstand die Idee zu Kry: Wäre es nicht genial, eine App zu haben, über die man ganz einfach über sein Handy mit einem Arzt sprechen kann?

Kry bietet medizinische Beratung und Versorgung höchster Qualität, auch für Patienten in abgelegenen Gebieten oder mit eingeschränkter Mobilität. Rezepte, Krankschreibungen und Überweisungen sind ebenfalls erhältlich. Bei Kry gibt es lange Öffnungs- und kurze Wartezeiten, das Wartezimmer wird komplett umgangen. Immer mehr Patienten und auch Ärzte haben Interesse an Video-Sprechstunden und die Resonanz ist mit 98 % Patientenzufriedenheit durchweg positiv.

Unsere Ärzte haben eine abgeschlossene Facharztausbildung, eine deutsche Approbation und langjährige Praxiserfahrung. Zusätzlich zu ihrer Arbeit bei Kry sind sie regulär in Arztpraxen und Krankenhäusern tätig. Für die Video-Sprechstunden werden sie umfassend geschult und nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil. Kry nimmt ihnen die Bürokratie größtenteils ab, sodass sie sich bei Videoterminen voll und ganz auf ihre Patienten konzentrieren können. Mehr Infos für Ärzte gibt es auf unserer Ärzteseite.