Europäischer Telemedizin Marktführer startet in Deutschland durch: Video-Sprechstunden von Kry werden jetzt von allen Krankenkassen erstattet

Video-Sprechstunden von Allergikern bei KRY stark nachgefragt
Letzte Aktualisierung: 22:00 9. Aug. 2020

Berlin, 10. August 2020 – Der Telemedizin-Anbieter Kry hat das Zertifizierungsverfahren der TÜV IT GmbH erfolgreich durchlaufen und ist bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) als Anbieter gemeldet, sodass die Kosten der Kry Video-Sprechstunden von allen Krankenkassen in Deutschland übernommen werden. Mit diesem wichtigen Schritt können nun alle deutschen Patienten das attraktive Angebot des europäischen Marktführers ohne Zusatzkosten wahrnehmen und die Vorteile des digitalen Arztbesuches nutzen - für einen flexiblen, unkomplizierten Zugang zu medizinischer Versorgung auf hohem Niveau.

Die Corona-Pandemie wirkt als Katalysator für die Digitalisierung der Gesundheitsbranche: eine kürzlich vorgestellte Umfrage von Bitkom belegt einen Nachfrageschub für Video-Sprechstunden – fast die Hälfte aller Befragten kann sich mittlerweile die Nutzung vorstellen.

Das schwedische E-Health Unternehmen Kry bietet seit Dezember 2019 Video-Sprechstunden in Deutschland an. Kry verbindet medizinische Expertise mit digitaler Technologie und der Erfahrung aus mehr als 2,2 Millionen durchgeführten Sprechstunden in fünf Ländern: Mit der App von KRY können Patienten über ihr Smartphone oder Tablet innerhalb weniger Minuten eine Video-Sprechstunde mit einem Arzt aus Deutschland vereinbaren - von zu Hause, ohne Zeit im Wartezimmer zu verbringen. Im Anschluss an das Gespräch stellt der Arzt bei Bedarf eine Krankschreibung, ein Rezept oder eine Überweisung aus.

Alle Partner-Ärzte von Kry sind in Deutschland approbiert und haben jahrelange Praxiserfahrung. KRY versteht sich in diesem Sinne nicht als Ärzte-Verzeichnis, sondern als Online-Praxis. Als größter europäischer Anbieter von Telemedizin können die Ärzte bei Kry aus einem umfassenden Erfahrungsschatz ihrer Kollegen schöpfen, stehen in einem Ärztenetzwerk kontinuierlich im fachlichen Austausch und erhalten Fortbildungen.

Daniel Schneider, General Manager von KRY Deutschland, sagt: „Mit der Erstattungsfähigkeit bei gesetzlichen Krankenkassen sind wir nun bereit, allen deutschen Patienten den Kry-Service kostenfrei anbieten zu können. Seit unserem Deutschland-Start im Dezember 2019 war dies der wiederkehrende Wunsch der Patienten unter den ansonsten durchweg positiven Rückmeldungen. Jetzt können alle Patienten schnell und unkompliziert medizinische Hilfe auf hohem Niveau erhalten - von der Terminvereinbarung über Diagnose und Beratung bis zu Rezept und Krankschreibung. Die Etablierung der Video-Sprechstunde als Baustein der Gesundheitsversorgung und als ein treibender Faktor der Digitalisierung des Gesundheitssystems wird das Leben vieler Patienten verändern und verbessern - wir freuen uns darauf, dies in Partnerschaft mit den Kry-Ärzten jetzt noch intensiver voranzutreiben.“

So funktioniert Kry:

Mit der App von Kry können Patienten über ihr Smartphone oder Tablet innerhalb weniger Minuten eine Video-Sprechstunde mit einem Arzt aus Deutschland vereinbaren.

1. Terminvereinbarung
Zunächst wählt der Patient in der App den Grund für die Video-Sprechstunde aus und beantwortet einige Fragen, die dem Arzt oder der Ärztin helfen das Gespräch vorzubereiten. Der Patient kann in der App einen passenden Zeitpunkt für die Sprechstunde auswählen. Termine sind in der Regel innerhalb weniger Minuten verfügbar.

2. Video-Sprechstunde
Der Arzt oder die Ärztin ruft über die Kry App zum vereinbarten Termin an und führt wie gewohnt die Sprechstunde durch.

3. Nachsorge
Bei Bedarf erhält der Patient eine Krankschreibung oder eine fachärztliche Überweisung. Benötigte Rezepte werden an die Wunschapotheke übermittelt oder die Medikamente werden postalisch direkt versendet.

So funktionieren Video-Sprechstunden bei Kry.

Über Kry

Kry ist mit mehr als 2,2 Millionen durchgeführten Video-Sprechstunden europäischer Marktführer im Bereich digitaler Arztbesuch und eines der führenden Digital Health Unternehmen in Europa. Das Unternehmen bietet digitale Arztbesuche per Video-Sprechstunde an. Mit einer App ermöglicht Kry Patienten auf unkompliziertem Weg eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung durch in Deutschland zugelassene Ärzte. Die Patienten können innerhalb weniger Minuten über die App mit einem Arzt sprechen und erhalten bei Bedarf ein elektronisches Rezept oder eine Krankschreibung. Damit ergänzt Kry die medizinische Versorgung vor Ort. Das Unternehmen startete 2014 in Schweden und verbindet medizinische Expertise mit neuester digitaler Technologie. Die Vision hinter Kry ist es, einen flexiblen Gesundheitsmarkt, der die Bedürfnisse des Patienten ins Zentrum stellt, mitzugestalten.

Pressekontakt

Pressebüro Kry Deutschland
Christin Dempewolf
presse@kry.de
+49 30 288758 58

Ärztlicher Rat per Video

Jetzt App laden und Termin buchen

Letzte Aktualisierung:

Andere Artikel