KRY bietet schnelle und unkomplizierte medizinische Hilfe bei Hautkrankheiten via Video-Sprechstunde

kry-logo
Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2020

KRY unterstützt Patienten mit Hautkrankheiten via digitaler Sprechstunde. Rund 20 Prozent aller Video-Sprechstunden drehen sich um Hautkrankheiten.

Berlin, 15. Juni 2020 – Fast jeder Mensch macht im Laufe seines Lebens Bekanntschaft mit einer unangenehmen Hautveränderung. Neurodermitis, Akne, Allergische Reaktionen, Pilzinfektionen – die Liste ist lang. KRY, der europäische Marktführer im Bereich digitale Sprechstunde, bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, in einem solchen Fall medizinische Beratung zu erhalten.

Telemedizin eignet sich für die Behandlung von Hautkrankheiten, da sich viele Krankheitsbilder per Blickdiagnose erkennen lassen und meist keine Blutabnahmen nötig ist. Ein großer Vorteil der Online-Sprechstunde ist die schnelle Terminvereinbarung über die App, im Gegensatz zu den häufig langen Wartezeiten in einer regulären Hautarztpraxis. Zudem können manche Hautkrankheiten infektiös sein. Durch eine digitale Sprechstunde vermeiden Patienten somit die Gefahr, andere Menschen anzustecken.

Zu den häufigsten Erkrankungen, die KRY Ärzte behandeln, gehören Hautausschläge, Pilzinfektionen und Akne. In diesen Fällen ist Telemedizin eine gute Option. Das zeigt auch die gesteigerte Zahl der Video-Sprechstunden zu diesen Krankheitsbildern. In insgesamt rund 20 Prozent aller Sprechstunden geht es um die Behandlung von Hautkrankheiten.

Dr. Monika Gratzke ist Medizinische Direktorin bei KRY und hat täglich mit Patienten zu tun. Sie weiß: „Heutzutage verfügen Smartphones über eine ausgezeichnete Kamera und eine Diagnose von vielen Hautkrankheiten kann gut per Video-Sprechstunde erfolgen. Außerdem kann der Arzt ein passendes Rezept ausstellen oder seine Patienten, wenn nötig, zu einer Arztpraxis überweisen. Daher bieten sich digitale Sprechstunden als Erstkontakt sehr gut für Patienten mit Hautkrankheiten an.“ Dr. Gratzke versichert: „KRY kann bei einer Vielzahl von Hautkrankheiten helfen. Besonders geeignet sind die Video-Sprechstunden für eine Beurteilung von Hautausschlägen, akuten viralen Infektionen, Gürtelrose, Nagelpilz, Akne, Rosazea, Neurodermitis und Wunden.“

Aufgrund der Corona-Pandemie vermeiden zahlreiche Menschen gerne unnötige Wege und meiden stark besuchte Orte wie Wartezimmer. Insbesondere für diese Patienten ist eine digitale Sprechstunde eine ideale Alternative.

Mehr dazu, wie die Video-Sprechstunden bei KRY funktionieren, hier.

Über KRY

KRY ist mit mehr als 2 Millionen durchgeführten Video-Sprechstunden europäischer Marktführer im Bereich digitaler Arztbesuch und eines der führenden Digital Health Unternehmen in Europa. Das Unternehmen bietet digitale Arztbesuche per Videosprechstunde an. Mit einer App ermöglicht KRY Patienten auf unkompliziertem Weg eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung durch in Deutschland zugelassene Ärzte. Die Patienten können innerhalb weniger Minuten über die App mit einem Arzt sprechen und erhalten bei Bedarf ein elektronisches Rezept oder eine Krankschreibung. Damit ergänzt KRY die medizinische Versorgung vor Ort. Das Unternehmen startete 2015 in Schweden und verbindet medizinische Expertise mit neuester digitaler Technologie. Die Vision hinter KRY ist es, einen flexiblen Gesundheitsmarkt, der die Bedürfnisse des Patienten ins Zentrum stellt, mitzugestalten.

Pressekontakt

Pressebüro KRY Deutschland
Christin Dempewolf
presse@kry.de
+49 30 288758 58

Letzte Aktualisierung:
15. Juni 2020