Schnelle medizinische Hilfe für Kinder bequem von zu Hause: Telemedizin-Anbieter Kry stellt Video-Sprechstunde speziell mit Kinderärzten vor

Video-Sprechstunden für Kinder – Titelbild
Letzte Aktualisierung: 29. Apr. 2020

Berlin, 29. April 2020 – KRY, der europäische Marktführer im Bereich digitale Sprechstunde, stellt ein neues Angebot für Eltern mit kranken Kindern vor: Mit der KRY App können sie per Video-Sprechstunde auf schnellem Weg einen Kinderarzt konsultieren.

Mit der Einführung einer Kinderarzt-Sprechstunde antwortet KRY auf die rasant wachsende Nachfrage nach digitaler medizinischer Beratung mit einem Behandlungsangebot speziell für kleine Patienten: Denn während der aktuellen COVID-19-Pandemie soll persönlicher Kontakt auf Empfehlung des Robert Koch-Instituts weitestgehend vermieden werden. Gleichzeitig sind Praxen an ihrer Belastungsgrenze. Das Angebot von KRY bietet einen sicheren und einfachen Weg, ärztliche Beratung zu erhalten und volle Wartezimmer zu umgehen.
Der digitale Arztbesuch eignet sich für Kinder bei zahlreichen Symptomen wie Hautausschläge, Augeninfektionen oder Fieber. Mit der KRY-App können Eltern einfach online einen passenden Termin auswählen. Ohne Anfahrt oder Zeit im Wartezimmer erhalten sie in der Online-Sprechstunde unkompliziert eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung für ihre Kinder. Bei Bedarf erhalten die Patienten ein Rezept oder eine Krankschreibung.

Dr. med. Monika Gratzke ist Medizinische Direktorin bei KRY und sagt: „Die Gesundheit von Kindern liegt uns besonders am Herzen – unsere Kinderärzte haben einen hohen Anspruch an ihre Arbeit, um diesem besonderen Anliegen gerecht zu werden. Alle Ärzte, mit denen wir zusammenarbeiten, müssen in Deutschland approbiert sein und werden in einem gründlichen Auswahlverfahren hinsichtlich ihrer Qualifikation zusätzlich geprüft.“

Als europäischer Marktführer im Bereich Telemedizin können die Ärzte von KRY zudem auf einen reichen Erfahrungsschatz der internationalen Kollegen zurückgreifen. Der enge Austausch zeichnet dabei die Arbeit der Ärzte bei KRY aus.

Dr. Daniel Schneider, General Manager in Deutschland, ergänzt: „Wir freuen uns, mit der Video-Sprechstunde für Kinder einen weiteren Baustein der medizinischen Versorgung in Deutschland zu etablieren. Als Marktführer mit mehr als 1,8 Millionen Video-Sprechstunden in Europa sind wir überzeugt, höchste medizinische Qualität mit einer einfachen und zuverlässigen Nutzererfahrung kombinieren zu können.“
Um Patienten, Praxen und Kliniken in dieser besonderen Situation zu entlasten, bietet KRY aktuell für alle Patienten mit COVID-19-Symptomen – ob klein oder groß – kostenfrei einen Symptom-Check und Video-Sprechstunden an.
So funktionieren Video-Sprechstunden bei KRY.

Über KRY

KRY ist mit mehr als 1,8 Millionen durchgeführten Video-Sprechstunden europäischer Marktführer im Bereich digitaler Arztbesuch und eines der führenden Digital Health Unternehmen in Europa. Das Unternehmen bietet digitale Arztbesuche per Video-Sprechstunde an. Mit einer App ermöglicht KRY Patienten auf unkompliziertem Weg eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung durch in Deutschland zugelassene Ärzte. Die Patienten können innerhalb weniger Minuten über die App mit einem Arzt sprechen und erhalten bei Bedarf ein elektronisches Rezept oder eine Krankschreibung. Damit ergänzt KRY die medizinische Versorgung vor Ort. Das Unternehmen startete 2015 in Schweden und verbindet medizinische Expertise mit neuester digitaler Technologie. Die Vision hinter KRY ist es, einen flexiblen Gesundheitsmarkt, der die Bedürfnisse des Patienten ins Zentrum stellt, mitzugestalten.

Pressekontakt

Pressebüro KRY Deutschland
Christin Dempewolf
presse@kry.de
+49 30 288758 58

Letzte Aktualisierung:

Andere Artikel