Kry-logo
Jetzt installieren

COVID-19

Sicher Reisen trotz Corona

PCR-Testabstrich für zu Hause
Letzte Aktualisierung:
Fr., 29. Okt. 2021
Diese Covid-19-Regeln gelten bei der Einreise in beliebte Urlaubsländer – und bei der Rückreise nach Deutschland.

Reisen in Europa sind wieder möglich. Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für viele Länder aufgehoben. Für die Einreise brauchst du jedoch vielerorts ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenen-Nachweis. Hier kannst du nachlesen, welche Regeln in deinem Urlaubsland gelten.

Diese Regeln gelten bei der Einreise

Diese Einreisebestimmungen gelten aktuell, wenn du aus Deutschland in das jeweilige Land einreist. Bei Einreise aus anderen Ländern können andere Bestimmungen gelten.

Frankreich

  • Einreisende ab 12 Jahren müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Das heißt, die Probenentnahme darf zum Zeitpunkt der Einreise höchstens 72 Stunden zurückliegen.
  • Ohne Test einreisen dürfen vollständig Geimpfte.
  • Auch Genesene mit entsprechendem Nachweis können ohne Test einreisen.

Griechenland

Wenn du nach Griechenland reisen möchtest, brauchst du einen

  • höchstens 72 Stunden alten PCR-Test oder
  • einen höchstens 48 Stunden alten Antigen-Test.

Die Testpflicht gilt für alle Reisenden ab 12 Jahren.

Alternativ kannst du einen

  • Impfnachweis (imternationaler Impfausweis oder digitales COVID-Zertifikat der EU) oder
  • Genesenen-Nachweis

vorlegen.

Italien

Für die Einreise nach Italien brauchst du ein

  • negatives PCR- oder Antigen-Testergebnis, wobei die Probenentnahme nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf. Dies gilt auch für Kinder ab 6 Jahren.

  • Wenn du vollständig geimpft oder genesen bist, darfst du mit entsprechendem Nachweis einreisen.

Kroatien (Reisewarnung)

Für Kroatien liegt aktuell eine Corona-bedingte Reisewarnung vor. Wenn du nach Kroatien reisen möchtest, brauchst du ein

Dieses ist kostenlos und gilt als Nachweis, dass du gegen Corona geimpft, genesen oder negativ getestet wurdest. Es wird in Krankenhäusern, Testzentren und Gesundheitsbehörden ausgestellt.

Da Kroatien als Hochrisikogebiet eingestuft ist, musst du die digitale Einreiseanmeldung ausfüllen und dort einen Nachweis über einen Negativtest, eine vollständige Impfung oder Genesung hochladen. Wenn du nicht geimpft und nicht genesen bist, musst du dich zu Hause in Quarantäne begeben.

Österreich

Für eine Reise nach Österreich benötigst du

  • einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test oder
  • einen höchstens 48 Stunden alten Antigen-Test.

Alternativ kannst du

  • einen Impfnachweis,
  • einen Genesungs- oder Antikörpernachweis

vorlegen.

Portugal

Einreisende ab 12 Jahren benötigen entweder einen negativen

  • Antigen-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist oder
  • einen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist – oder alternativ
  • ein digitales COVID-Zertifikat der EU, in dem ein Impf- oder Genesungsnachweis erfasst ist.

Außerdem wird bei allen Einreisenden die Körpertemperatur gemessen.

Schweden

Wenn du nach Schweden reisen möchtest, brauchst du ein

  • ein digitales COVID-Zertifikat der EU, dass eine vollständige Impfung oder Genesung bestätigt.

Alternativ kannst du einen

  • negativen PCR- oder Antigen-Test

vorlegen, wobei die Probenentnahme nicht länger als 72 Stunden zurückliegen darf.

Spanien

Einreisende aus Deutschland müssen aktuell

Im Einreiseformular musst du bestätigen,

  • dass du vollständig geimpft bist (Impfnachweis),
  • einen Genesennachweis hast,
  • einen negativen Antigen-Test (max. 48 Stunden alt) oder
  • einen negativen PCR-Test (max. 72 Stunden alt) hast.

Die Lage kann sich schnell ändern

Denk daran, die Einreisebedingungen in deinem Zielland noch einmal zu überprüfen, bevor du in den Flieger steigst. Tagesaktuelle Infos zu Einreise, Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln in den einzelnen Reiseländern findest du auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Was gilt bei der Rückreise nach Deutschland?

Egal, in welchem Land du Urlaub machst: Vor der Rückreise musst du dich auf Corona testen lassen – oder einen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen. Dies gilt für alle Reisenden ab 12 Jahren und unabhängig davon, ob du mit dem Flugzeug, mit dem Zug oder Auto einreist. Der Testabstrich muss 48 Stunden (bei Antigen-Tests) bzw. 72 Stunden (bei PCR-Tests) vor der Einreise nach Deutschland erfolgt sein.

Für Hochrisikogebiete (Spanien, Portugal) gilt: Du musst dich nach der Einreise nach Deutschland für 10 Tage zu Hause in Quarantäne begeben, sofern du nicht vollständig geimpft und nicht genesen bist. Nach 5 Tagen ist ein Freitesten möglich.

Für Virusvariantengebiete gelten strengere Einreise- und Quarantäneregeln. Aktuell ist keines der europäischen Länder mehr als Virusvariantengebiet eingestuft.

Weitere aktuelle Infos zum Coronavirus findest du hier.

Ärztlicher Rat per Video

Jetzt App laden und Termin buchen
Apple app storeGoogle Play
Last updated:

Andere Artikel