Kry-logo
Jetzt installieren
Welche rezepte stellen kry ärzte aus?

Welche Rezepte stellen Kry Ärzte aus?

Welche Rezepte stellen Kry Ärzte aus?
Letzte Aktualisierung:
Do., 12. Aug. 2021
„Ich brauche eigentlich nur ein Rezept”: So beginnen viele Gespräche beim Hausarzt.

Oft weißt du schon vorher, welche Medikamente dir helfen und welche du am besten verträgst – zum Beispiel, wenn du Heuschnupfen hast oder sich ein Migräneanfall ankündigt. In der Regel musst du dann trotzdem eine Arztpraxis aufsuchen, weil das benötigte Medikament rezeptpflichtig ist. Mit der Kry App kannst du dir dein Rezept aber auch bequem von zu Hause aus ausstellen lassen.

Das geht ganz einfach: Buche einen Videotermin, lass dich ärztlich beraten und erhalte dein digitales Privatrezept anschließend in der App. Danach kannst du dein Rezept entweder in deiner Apotheke vor Ort einlösen oder dir die Medikamente über eine Versandapotheke nach Hause liefern lassen. Hier erfährst du, für welche Art von Medikamenten du bei uns ein Rezept erhalten kannst – und welche davon ausgeschlossen sind.

Welche Medikamente kann ich mir bei Kry verschreiben lassen?

Soweit medizinisch notwendig, können dir unsere Ärztinnen und Ärzte Rezepte für viele gängige Beschwerden ausstellen. Hier findest du einen Überblick der Krankheiten und Symptome, die telemedizinisch behandelt werden können.

Dazu zählen u.a. Beschwerden in den Bereichen

Für welche Medikamente kann ich kein Rezept erhalten?

Betäubungsmittel, Beruhigungsmittel und starke Schmerzmittel erfordern oft eine strenge ärztliche Kontrolle. Bei starken Beschwerden können komplexe Krankheitsursachen vorliegen, die ganz ausführlich untersucht werden müssen. Einige Arzneimittel haben möglicherweise starke Nebenwirkungen: Hier muss eine Ärztin oder ein Arzt die Einnahme regelmäßig überwachen.

Betäubungsmittel und starke Schmerzmittel

Unsere Ärztinnen und Ärzte können dir kein Rezept für Medikamente ausstellen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen.

Dazu zählen:

  • Morphin
  • Cannabisprodukte
  • Tilidin-Tropfen
  • Codein, Dihydrocodein
  • Methylphenidat (Ritalin)

Auch für starke Schmerzmittel, Opiate und Opioide wie Tramadol stellen unsere Ärztinnen und Ärzte keine Rezepte aus.

Beruhigungsmittel und Schlaftabletten

Für Benzodiazepin-Derivate wie Diazepam („Valium”), Lorazepam („Tavor”) und Oxazepam kannst du über Kry kein Rezept erhalten.

Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst. Medikamente, die potenziell abhängig machen können, müssen ärztlich überwacht werden. Daher können solche Arzneimittel nur in absoluten Ausnahmefällen und nach gründlicher Abwägung durch die behandelnde Ärztin oder den behandelnden Arzt verschrieben werden.

Sonstige Medikamente

Ausgenommen sind auch Verhütungsmittel, Medikamente für einen Schwangerschaftsabbruch und zur Kinderwunschbehandlung.

Wie bekomme ich ein Online-Rezept?

Um ein Rezept zu erhalten, musst du vorab mit einer Ärztin oder einem Arzt gesprochen haben. Dank der Videosprechstunde musst du dazu aber nicht mehr das Haus verlassen. Die Ärztinnen und Ärzte bei Kry können dir genauso wie deine Hausärztin oder dein Hausarzt Rezepte ausstellen. Beachte, dass es sich dabei um Privatrezepte handelt. Das heißt, dass du gegebenenfalls die Medikamente selbst bezahlen musst, je nachdem, wo du versichert bist. Auch bei uns gilt: Ohne ärztliche Beratung stellen wir keine Rezepte aus.

Was kostet ein Online-Rezept?

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage ist es in Deutschland noch nicht möglich, Kassenrezepte digital auszustellen. Daher können unsere Ärztinnen und Ärzte nur Privatrezepte ausstellen. Das bedeutet, dass du, wenn du gesetzlich krankenversichert bist, die Kosten deiner Medikamente zur Zeit noch selbst tragen musst.

Privatversicherte (und in einigen Fällen auch gesetzlich Versicherte) können sich je nach Tarif die Kosten anschließend von ihrer Krankenversicherung erstatten lassen. Dafür solltest du dir bei Abholung deiner Medikamente in der Apotheke eine unterschriebene Kopie des Rezepts geben lassen. Bei Online-Bestellung der Medikamente bekommst du die Rechnung per E-Mail.

Sobald sich die gesetzlichen Bestimmungen zum E-Rezept in der Bundesrepublik Deutschland ändern, werden wir dir ermöglichen, Kassenrezepte digital zu erhalten.

Wie erhalte ich meine Medikamente?

Bei Kry erhältst du dein Rezept direkt in der App. Hol die Medikamente in deiner Apotheke vor Ort ab oder lass sie dir bequem nach Hause liefern. Hier findest du weitere Infos zur Abholung und zur Lieferung nach Hause.

Sprich mit einem Arzt

Bei Kry kannst du dir schnell und unkompliziert ärztlichen Rat per Video holen – und deine Kasse zahlt.
Jetzt Termin buchen
Last updated:

Other Articles